Namibia -Kookerboom Woud

On the way back to Johannesburg we passed Keetmanshoop and spent a night in the Quivertree forest rest camp. Right next to the camp there is a fascinating kokerboom forest and the light before the rain storm made a magical scenery.
Neither of us wanted to fly home after these three exciting weeks in Africa, but unfortunately we had to leave the next day and so a wonderful journey came to an end. But the end of a journey is the start of planning the next trip … so stay tuned 😀

IMG_5601

IMG_5605

IMG_5593

4 Gedanken zu “Namibia -Kookerboom Woud

    • Hey Andreas, freut mich wenn’s dir gefällt 😀 Wie hast du es dir denn vorgestellt? Afrika ist so vielseitig…das hier auf meinem Blog ist nur ein winziger Ausschnitt…
      Viele Grüße vom schlecht-wetter-gebeutelten Kaiserstuhl
      Sandy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s